DieBuchBar-logo
Menu Einkaufstasche



Karte »Typewriter«
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Karte »Typewriter«

14 x 14 cm

Artikelnummer:  K00223

1,50 €

inkl. MwSt.und zzgl. Versandkosten
Beschreibung Seit im 19. Jahrhundert die ersten Schreibmaschinen kommerziell hergestellt wurden, entwickelten sie sich schnell zum bevorzugten Schreibwerkzeug der Dichter und Denker. So tippte Mark Twain schon 1876 seinen Tom Sawyer auf einer Remington Model 1. Friedrich Nietzsche schrieb ab 1882 auf einer Mallig Hansen. Hermann Hesse schaffte sich 1908 seine erste Schreibmaschine an, eine Smith Premier No.4. Auch Ernest Hemingway war ein Schreibmaschinen-Liebhaber und nannte im Laufe seines Lebens mehrere Typen sein eigen. Günter Grass widmete der seiner Olivetti sogar ein kleines Gedicht.

Aus Strukturkarton, Format 14 x 14 cm. Auch an der Wand zieht die Karte die Blicke auf sich: Entweder hübsch rahmen oder einfach mit Clip oder Klebeband befestigen. 

(Dieses Kartenformat erfordert Großbriefporto.)

Eine handgeschriebene Postkarte ist auch heute noch ein Klassiker für viele Anlässe. Egal ob man sie als Urlaubskarte, als Geschenkkarte, für kurze Botschaften im Alltag, für Liebesbeweise oder für Trost spendende Zeilen nutzt, ob man Sie mit einem Geschenk persönlich überreicht oder per Post versendet. 
Übrigens: Das Magazin Geo Saison berichtete vor einiger Zeit über eine Studie, nach der Postkarten vor allem geschrieben würden, um Beziehungen in der Familie, unter Freunden und Bekannten zu pflegen. Sie seien eine Art sozialer Hygienefaktor. 
Und hier noch eine gute Nachricht für alle Schreibfaulen: Auch wortarme Postkarten schaffen es, den Empfänger glücklich zu machen.

Mit diesen zusätzlichen Suchbegriffen finden Sie dieses Produkt im Webshop: Postkarten