DieBuchBar-logo
Menu Einkaufstasche



Kladde »Hofkammerarchiv« (A5)
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kladde »Hofkammerarchiv« (A5)

A5 / 80 unlinierte Seiten

Artikelnummer:  BB00002

3,95 €

inkl. MwSt.und zzgl. Versandkosten
Beschreibung Praktisch für Notizen, Zeichnungen und Gedankengut aller Art - ohne dass man ein dickes Blankbook mitschleppen muss. sie können es immer mit sich führen und alles sofort aufschreiben.
Den Umschlag der Kladde ziert eine Abbildung des Wiener Hofkammerarchivs.
Das Hofkammerarchiv, das 1578 erstmals genannte Archiv der Hofkammer, der zentralen Finanzbehörde der Habsburgermonarchie (1527-1848), ist das Älteste der Wiener Zentralarchive.
Die Bestände des (Finanz- und) Hofkammerarchivs umfassen auf etwa 33.000 Laufmetern über 50.000 Faszikel und Kartons, 23.000 Geschäftsbücher, 3.600 Urkunden, deren Älteste aus dem Jahre 1170 datiert, und 13.000 Karten und Pläne.

80 unlinierte Seiten, cremefarben. Format A5 - 14,8 x 21 cm. Geklammert.
Die abgebildete Dekoration ist nicht in dem Lieferumfang enthalten.

Kladde (niederdeutsch, d.h. eigentlich Schmutz), der erste schriftliche Entwurf einer Schrift ... - aus: Brockhaus' Konversations=Lexikon. vierzehnte vollständig neubearbeitete Auflage. Zehnter Band. K - Lebensversicherung. F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien. 1896
.

Mit diesen zusätzlichen Suchbegriffen finden Sie dieses Produkt im Webshop: Beschreibbares, Wieder da, Notizbuch, Notizheft, Heft